Darf ich mich vorstellen? Ich bin Laura, und meine Freunde nennen mich ironischerweise die “Königin der Küche”, weil ich meine Zeit am liebsten in der Küche verbringe. Ich bekoche nicht nur die Gäste von Casa Santicchio, sondern auch unsere Freunde, Nachbarn und alle Freunde, die zu uns kommen.

Erst beschwere ich mich, doch am Ende ist es stärker als ich, am Ende rühre, knete und koche ich schon wieder etwas. Vor kurzem hatten wir hier an einem Regentag eine Gästegruppe, einen dieser Tage, an denen die Sonne einfach nicht herauskommen will; da sie ihrer Hauptbeschäftigung, dem Trekking, nicht nachgehen konnten, baten sie mich um einen kleinen Kochkurs, sie wollten lernen, wie man “Pici cacio e pepe” macht (Nudeln mit Käse und Pfeffer).

Und ruckzuck waren wir in der Küche und hantierten mit Mehl, Wasser, Öl und Salz…. Es war ein so lustiger Nachmittag, unter viel Gelächter übten die Gäste so lange, bis wir dicke Freunde und das Endergebnis perfekt war! Die Nudeln mit Käse und Pfeffer waren superlecker und die Gäste verschlangen sie mit großer Zufriedenheit … den Regen hatten alle darüber auch vergessen.

No comments so far.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Website Field Is Optional